Archiv für die Kategorie: “Wohngenossen”

Meeries + Goldfische

Es wird tatsächlich Sommer – der Kater klettert in den Pflaumenbaum :-)

2013_05_kletterkatzen2

* * *

Really, Summer is approaching – the tom cat starts climbing the plum tree  : -)

Schlagwörter: , , , , , ,

Comments Keine Kommentare »

scroll down for English

Aus ästhetischen Gründen ohne Fotos.

Gestern hat der Kater eine Maus reingeschleppt und mir vor die Füsse gelegt. Zuckte noch. Brav, toller Kater, kräftig gelobt (was man als Dosenöffner halt so sagt obwohl man die Maus am liebsten erlösen möchte). Vorschlag an den Kater: Mach die Maus tot und friss sie.

Kater zeigt sich ziemlich unbeeindruckt, spielt mit der Maus, irgendwann Maus rausgeworfen in den Garten. Zwei Minuten später – Kater kommt wieder mit der Maus an. Äääh, ja, toller Kater etc. Maus zuckt. Maus erneut in den Garten befördert. Kater schleppt die immer noch lebende Maus wieder an. Jetzt reichts. Kopf der Maus wird halb abgetrennt, jetzt ist es “nur” noch Spielzeug und keine lebende, fühlende Maus mehr. Irgendwann fliegt der Rest der Maus dann doch wieder in den Garten, weil die Dosenöffner keine Lust auf verwesende Maus im Wohnzimmer haben. Überlegungen, die Maus mit Leberwurst oder Sahne einzupinseln, um sie geschmacklich attraktiver zu machen wurden verworfen, teils auch, weil weder Leberwurst noch Sahne im Haus sind.

Nächster Tag.

Was schleppt die Katze rein??! Die Maus mit halb abgetrenntem Kopf!!!

Woraus eindeutig abzuleiten  ist, dass es sich bei dem schon etwas angegammelten Exemplar um die Maus vom Vorabend handelt.

Der erneute Freiflug des Mauskadavers in den Garten wird von der Katze mit begeistertem Hinterhergerenne aufgenommen.

Ich hoffe, dass ich diese Maus jetzt wirklich das letzte Mal gesehen habe.

Es ist ja auch nicht so, dass die beiden keine Mäuse fressen würden. Das tun sie durchaus. Nur eben diese nicht.

Nachtrag: Ich habe sie wieder gesehen. Auf dem Teppich. Aaaarrrghhhh.

* * *

Due to aesthetic reasons, no pictures.

Yesterday the tomcat dragged in a mouse and draped it in front of my feet, still twitching. Great, very fine tomcat, well-behaved (what personal servants to the feline species tend to say even if you just want to put the mouse out of its misery). Suggestion to the tomcat: Kill it and eat it.

Tomcat shows himself very unimpressed, toys with the mouse, which gets eventually thrown into the garden by yours truly. Two minutes later – the tomcat drags in the mouse again. Eeeehhhmm, yes, very fine tomcat etc. Mouse is still twitching and gets thrown into the garden again. The tomcat – again! – drags it in. That is too much. Half-decapitation of the mouse ensues and at least it is only a toy now, no living, feeling being anymore.

Sometime later the mouse gets thrown out again, because the humans are not keen on a rotting mouse in the living room. Considerations if smearing the mouse with a bit of liver sausage or cream might entice the tomcat to eat it eventually were discarded, partly because there was neither liver sausage nor cream in the house.

Fast-forward to the next day.

The cat drags something in. What? The mouse with the head still dangling on a bit of skin!!

Which proves that the slightly decayed specimen of mousy cadaver is the mouse from the evening before.

The ensuing free flight of the mouse cadaver into the garden prompted a happy chase by the cat.

I really really hope this is the last time I have seen that mouse.

And the two cats eat mice, they do. Just this one seems to be not very tasty.

Addendum: Found it again. On the carpet. Aaaarrrghhhh.

Schlagwörter: , , , ,

Comments 5 Kommentare »

scroll down for English

will einfach nicht weg.

Es schneit. Schon wieder. Bei bereits geschlossener Schneedecke. Die Katzen mögen auch nicht wirklich draussen rumrennen – kann ich verstehen, ich möchte in dem Schnee auch nicht barfuss unterwegs sein.

2013-02-25

Deswegen – ein Baskenmützen-Fascinator *) für den Gargoyle.

02_Beret1

Hier der Kommentar des Gargoyle zum Wetter (ich hoffe doch, nicht zum Fascinator)

02_Beret

*) Ein Fascinator ist ein kleines, neckisches Hütchen, ohne jede Funktion, ausser dekorativ zu sein. Es gehört – welch Überraschung – in die Frauenmode und wird üblicherweise nicht von Männern getragen.

Und es war ein nettes, kleines Projekt, um mal die Wolle auszuprobieren. Übrigens mit Lebensmittelfarbe selbst gefärbt, weil mir die Naturfarbe nicht so zusagte.

* * *

just does not want to go.

It is snowing. Again. And the ground is already covered thickly. The cats have no large interest either in running around outside. Easy to understand, I would not want to run through that snow barefoot either.

So – a little Beret-Fascinator *) for the Gargoyle. The last picture shows the gargoyle’ s comment about the weather (I strongly hope, this is not what he thinks about the Fascinator) .

*) A Fascinator is a little, coy hat, without any function, besides looking decorative. It is part of – surprise – the female  fashion and usually not worn by men.

A nice little project to test the yarn. Dyed with food dye, I want to add, because the natural colour was not exactly to my taste.

 

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , ,

Comments Keine Kommentare »

scroll down for English

Kälte, Schnee, Dunkelheit, igitt.

Eiszapfen am Regenrohr

Moderne Kunst, produziert von unseren Katzen

Ich mag Winter nicht. Aber zumindest in Gondor scheint die Sonne :-) .

 

Für morgen sind Plusgrade gemeldet, wenn auch keine Sonne. Ich hoffe doch sehr, dass wir zumindest den Schnee los werden.

* * *

Cold, snow, darkness. Ugh.

Rain barrel with icicle on top and modern art in the snow, created by our cats.

I really do not like winter. But there is hope, at least in Gondor, there is sunshine :-) .

The weather forecast for tomorrow says, temperatures above freezing but no sunshine.  I really hope we will at least get rid of the snow.

Schlagwörter: , , , , ,

Comments Keine Kommentare »

Das Wetter an Silvester ist echt trüb-grau und das ist des Katers Kommentar dazu:

Schnarch!

Guten Rutsch und ein fantastisches 2013! :-)

Oh, und noch 60 Tage bis zum Frühling.

* * *

The weather is really dreary-grey at New Year’ s Eve and this is the tom cats comment:

Snore!

Happy New Year and a very good 2013! :-)

Oh, and it is only 60 more days to go till Spring.

Comments 2 Kommentare »

Bad Behavior has blocked 278 access attempts in the last 7 days.